Makai

Erste Kontakte mit dem SUP (Stand Up Paddle Surfing) hatten die Initianten von Makai mit einem ausgeliehenen SUP Board vor einigen Jahren. Schon nach den ersten Paddelschlägen haben sie entdeckt, dass dies einen riesen Spass macht und potenzielle Suchtgefahr mit sich bringt.

Makai-SUP-Logo-300x92Makai-SUP-Boards-300x205
Baldschon musste das erste eigene SUP Board her, was sich jedoch nicht ganz so einfach gestaltet hat. Die geringe Auswahl und vor allem die hohen Preise haben Chregu und Chris zum Denken veranlasst. Sie haben sich entschlossen, selber Boards auf dem Markt anzubieten.

Folgende Anforderungen stellen sie an die Makai Boards:

  • top Qualität
  • gutes Fahrverhalten
  • faire Preise

Makai-SUP-Girl-300x204

und ganz wichtig: die Boards müssen auch ein cooles Design haben, wenn man schon sein Erspartes für ein SUP Board auszugeben bereit ist.

Ganz unter dem Motto “das Auge fährt mit”!